Pizzaschaufel für deinen Ofen

Pizzaschaufel

Inhaltsverzeichnis

Wenn du daheim deine Pizza selber machen willst, wird je nach Pizzaofen eine Pizzaschaufel / Pizzaschieber benötigt. Ich habe nicht nur eine, sondern drei. Warum das so ist und worin die Unterschiede liegen, verrate ich dir hier.

Wann brauche ich eine Pizzaschaufel / Pizzaschieber?

Sobald du deine Pizza auf einem Stein bäckst, wirst du eine Pizzaschaufel, auch Pizzaschieber genannt, benötigen. Dadurch vermeidest du unschöne Verletzungen oder Beschädigungen an deinen Hilfsmitteln. Wenn du deine Pizza daheim im Backblech backen willst, benötigst du keine Pizzaschaufel/Pizzaschieber.

Welche Pizzaschaufel ist die richtige?

Es gibt Pizzaschaufeln/Pizzaschieber in verschiedenen Ausführungen:

  • mit langem Griff
  • mit kurzem Griff
  • mit Holzschaufel
  • mit Aluminium Schaufel
  • mit Edelstahl Schaufel
 
 

Grundsätzliches zum Griff

Der lange Griff ist in engen Räumen unhandlich, da er ständig irgendwo anstößt. Dafür schützt er dich vor gemeinen Verbrennungen, weil du mit den Händen nicht in die Nähe der Ofenklappe oder Ofentür gelangst.

Der kurze Griff gibt dir mehr Kontrolle über das Handling, dafür bist du mit der Hand gefährlich nah am Hitzefeld.

Material der Pizzaschaufel

Holz

Wenn du deine Pizza nach meiner Anleitung machst, empfehle ich dir so eine Holzschaufel* mit langem Griff. Der Vorteil liegt in der Beschaffenheit des Materials, wodurch der Teig nicht an der Schaufel kleben bleibt. Ich lege in der Regel meinen von Hand geformten Pizzateig direkt auf die Holzschaufel und belege ihn dann nach belieben. Mit einem Ruck gleitet die Pizza dann auf den Pizzastein.

Ein Nachteil ist die Hygiene, da Flüssigkeiten wie Öl oder Tomatensauce in das Holz einziehen können.

 

Aluminium

Pizzaschaufel aus Aluminium*So eine Aluminium Schaufel* verwende ich, um die Pizza im Backofen zu drehen oder herauszunehmen. Um sie zu drehen, schaufelst du die Pizza vorsichtig auf, ziehst sie ein bisschen raus und drehst sie mit einer Hand. So kannst du deine Pizza rundherum gleichmäßig knusprig backen. Die Aluminium Schaufel verwende ich auch, um die Pizza aus dem Ofen zu nehmen. Die flache Aluschaufel ist hierbei im Gegensatz zur Holzvariante deutlich besser.

Ich nutze die Aluminium Schaufel eher weniger, um die Pizza in den Ofen legen, da es hin und wieder mal passiert, dass der Teig, warum auch immer, kleben bleibt. Dadurch erschwert sich das abgleiten und in den meisten Fällen geht so was dann schief.

 

Edelstahl

Massive Edelstahl Pizzaschieber kommen im privaten Bereich in der Regel weniger zum Einsatz. Dafür sind sie einfach zu schwer, zu massiv und teurer als die anderen Schaufeln.

Welche Pizzaschaufel verwendest du daheim? Schreib es mir in die Kommentare.

* Affiliate Link

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN DIR EBENFALLS GEFALLEN

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments